ZWEI MÖGLICHKEITEN INHALTE ZU VERBINDEN

Das Wegeleitsystem wird als Modul bzw. Region in einer Digital Signage-Oberfläche eingebettet

oder die Informationen (als Bild, Text oder HTML) werden innerhalb der Wayfinding-Anwendung eingebunden.

Individuelle Anforderungen

ZUSÄTZLICHER INHALT

Als Onlinedienst vereinen unsere Anwendungen Wegeleitung und zuätzliche Informationen, wobei sich die Editierung der zusätzlichen Informationen ganz einfach über das kundeneigene CMS gestaltet. Hier finden Sie einige Beispiele:

WEGELEITSYSTEM IN IHREM DIGITAL SIGNAGE-SYSTEM INTEGRTIERT

 

Das Wegeleitsystem kann via URL in der Digital Signage-Software unter, über oder zwischen anderen Bereichen oder als separate Kategorie aufgerufen werden.

INFORMATION INNERHALB DES WEGELEITSYSTEMS INTEGRTIERT

 

Innerhalb der Wayfinding-Anwendung können zusätzliche Informationen (als Bild, Text oder HTML) eingebunden werden.

ZIELSPEZIFISCHE INFORMATIONEN

 

Innerhalb der Wayfinding-Anwendung können zielspezifische Informationen angezeigt werden.

kiosk-hardware-batch

KIOSK HARDWARE

WELCHE KIOSK HARDWARE IST DIE RICHTIGE?

Wir arbeiten mit führenden Herstellern von Kiosksystemen zusammen und beraten Sie gerne, welche Kiosksysteme Ihre Anforderungen erfüllen. Hier finden Sie einen kleinen Überblick über die verschiedenen Bauarten.

KONSOLE

Die Konsole im Landscape-Format ist die angenehmste Art der Nutzung. Der interaktive  Screen ist dem Nutzer leicht zugeneigt so dass eine einfache Bedienung möglich ist. Bei diesen Standardkonsolen, ob 32″ oder 40″, ist der Interaktionsraum am größten da der Nutzer auf alle Bereiche des Screens Zugriff hat.

PORTRAIT

Der sog. Totem wird als Informationssystem schon von weitem aus wahrgenommen, da er eine sehr gute Fernwirkung hat. Im Portraitformat ist es dem Nutzer möglich, im mittleren Bereich interaktiv tätig zu sein, so dass ober- und unterhalb Informationen wie News und Werbe-Inhalte angezeigt werden können. Durch Verschiebung der Bereiche ist es auch kleineren Personen oder Personen im Rollstuhl möglich, die interaktiven Bereiche des Totems zu bedienen.

HÖHENVERSTELLBAR

Insbesondere in öffentlichen Gebäuden müssen Informationssysteme für alle Nutzergruppen voll nutzbar sein. Die Bedienung soll auch für kleinere Personen oder Personen im Rollstuhl problemlos gewährleistet sein. Ein höhenverstellbarer Kiosk im Landscape-Format ist dafür besonders geeignet.

INDIVIDUAL-ANFERTIGUNGEN

Infopulte können auf Wunsch auch individuell angefertigt werden, zum Beispiel wenn sie den Charakter der Architektur unterstreichen sollen. Mit außergewöhnlichen Designs stellen sie einen echten Eye-catcher dar.

WALL-MOUNTED

Wandgeräte oder Geräte, die z.B. am Geländer befestigt sind, verhelfen zu einem ansprechendem und gelungenen Gesamteindruck.

OUTDOOR

Kiosksysteme im Outdoor-Bereich unterliegen hohen Anforderungen bezüglich Vandalismus und klimatischen Bedingungen. Auch die Anforderung an das Design sollen berücksichtigt werden: Robust, aber edel. Aufmerksamkeitswirksam, aber dezent.